Sonntag, 4. September 2011

Alexander auf Abwegen

Unser Großer is zur Zeit für drei Monate in München an der San-Akademie der Bundeswehr und macht da seinen Feldwebellehrgang.
Da mußte er sich ja gleich mal eine Einheimische Kluft zulegen,um nich als Münsterländer erkannt zu werden.

Kommentare:

  1. wow...ein Münster in Lederhose *gg* ...aber er schaut richtig cool aus, steht ihm prima.

    Lieben Gruß an alle Irene

    AntwortenLöschen
  2. Hihi! Dein Großer sieht aber auch fesch aus in der Lederhosen-Kluft, fast so chic wie mein Zwerg. Für uns "Nordlichter" aber immer noch ein ungewohnter Anblick, oder :-)

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Wenn er bei uns etwas gefragt wird einfach "paast scho" sagen, mehr brauchst nicht, dann wird er nicht einmal als Nordlicht erkannt. Übrigens unsere Jugendlichen gehen am liebsten ins Hackerpschorr Zelt auf die Wiesn, sicherlich wird Alexander mit dieser tollen Kluft da auch mal vorbeischauen. Allerdings ganz früh hingehen sonst gibt es keinen Platz mehr.

    AntwortenLöschen
  4. Anja, die haben sich mit 15Leuten irgendwie an drei Abenden in drei verschiedenen Zelten Tische reserviert. Ich frag ihn mal in welchen
    Gruß Inge

    AntwortenLöschen